PDPS: Verkehrskontrolle

Zweibrücken (ots)

Bei einer dreistündigen stationären Verkehrskontrolle in der Saarlandstraße am Vormittag des 3. Juni wurden 31 Fahrzeugführer wegen Verstößen gegen die Gurtpflicht mit je 30 EUR verwarnt. Gegen zehn Fahrzeugführer wurden Ordnungswidrigkeitsverfahren wegen Verstößen gegen das Handyverbot am Steuer eingeleitet. Diese Betroffenen müssen mit einem Bußgeld von je 100 EUR zuzüglich Verwaltungsgebühren und einem (Straf-)Punkt im Flensburger Verkehrsregister rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Zweibrücken

Telefon: 06332-976-0
www.polizei.rlp.de/pi.zweibruecken

Updated: 4. Juni 2019 — 16:02