PIOPP: Schlägerei am Bahnhof in Nierstein mit anschließendem Widerstand gegen Polizeibeamte

Nierstein (ots)

Am 30.05.2019, gegen 21:00 Uhr, kam es am Bahnhof in Nierstein zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen, in deren Verlauf auch eine Person auf das Gleisbett fiel. Es kam hierdurch zu einer circa 30 minütigen Gleissperrung. Die vor Ort eingesetzten Polizeibeamten wurden von Zeugen auf eine auf dem Fahrrad flüchtende, männliche Person aufmerksam gemacht, die im weiteren Verlauf zu Fuß eingeholt werden konnte und die sich mit einer weiteren, männlichen Person zusammenschloss. Es handelte sich hierbei um einen 28-jährigen Niersteiner und einen 24-jährigen Dienheimer. Beide Personen wirkten alkoholisiert und aggressiv. Die eingesetzten Polizeibeamten wurden von den beiden Personen verbal beleidigt. In der weiteren Folge kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen dem 28-jährigen Niersteiner und den eingesetzten Polizeibeamten. Ein Polizeibeamter wurde hierbei von diesem getreten und leicht verletzt. Dieser konnte seinen Dienst fortsetzen. Der 28-jährige wurde in Gewahrsam genommen. Unterstützungskräfte mussten die sich solidarisierenden Bekannten des 28-jährigen von dem Geschehen fernhalten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oppenheim

Telefon: 06133 9330
E-Mail: pioppenheim@polizei.rlp.de
http://ots.de/oBsLxT

Updated: 31. Mai 2019 — 22:33