PDWO: Worms – Räuber erbeuten Handtasche

Am gestrigen Abend, kurz nach 19:30 Uhr wurde eine 65-jährige Wormserin in der Eckenbertstraße Ecke Theodor-Heuss-Straße überfallen und beraubt. Die Frau hatte ihren PKW geparkt und war ausgestiegen, als ihr zwei junge Männer auf einem Motorroller entgegenfuhren. Der Sozius forderte die Aushändigung ihrer Handtasche, welche er nach Verweigerung versucht gewaltsam zu entreißen. Nachdem dies nicht gelingt fuhr der zweite Täter mit dem Roller gegen die Frau, welche daraufhin zu Boden fällt. Jetzt gelingt es den Tätern die Handtasche zu erbeuten und zu flüchten. Die Wormserin erleidet leichte Verletzungen in Form von Hämatomen, Schwellungen und Schürfwunden. Die Täter trugen Kapuzen über dem Kopf, keinen Helm, sind nicht älter als 20 Jahre und hellhäutig. Der Rollerfahrer wird schlank, mit schmalem Gesicht und dunkelhaarig beschrieben. Der Zweite mit kräftiger Statur, ca. 180 cm, rundes Gesicht, sehr helle Haut, vermutlich mit Sommersprossen.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Worms unter 06241/852-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Worms

Telefon: 06241 852-140
www.polizei.rlp.de/pd.worms

(Visited 44 times, 1 visits today)
Updated: 7. Februar 2020 — 13:24