PIKIB: Verkehrsunfall mit leichtverletzter Fahrerin

Am Montag, dem 13.01.2020, kam es gegen 22:20 Uhr auf der L395 kurz vor dem Eiswoog zu einem Verkehrsunfall. Die 19-jährige Fahrerin war in Richtung Ramsen unterwegs als ein Reh die Fahrbahn kreuzte. Die Fahrerin versuchte dem Tier auszuweichen und geriet dabei mit dem Fahrzeug auf den Grünstreifen neben der Fahrbahn. Sie verlor die Kontrolle über das Fahrzeug, überschlug sich und kam letztlich auf dem Dach zum Liegen. Die Fahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt, konnte sich aber selbstständig aus dem Fahrzeug befreien. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Kirchheimbolanden
Telefon: 06352 911 – 100
E-Mail: pikircheimbolanden@polizei.rlp.de
http://ots.de/2CD7bx

(Visited 12 times, 1 visits today)
Updated: 14. Januar 2020 — 19:32