Mainz-Altstadt – Trickdiebinnen entwenden Geldbeutel

Mainz (ots)

Am Sonntag, 19.05.2019, sprechen gegen 16:30 Uhr zwei Frauen, die sich als Touristinnen ausgeben, eine 34-Jährige am Mainzer Rheinufer an. Sie halten der Frau ein Tablet mit geöffnetem Stadtplan vor die Nase und fragen nach dem Weg. Hierbei rücken die beiden Frauen recht nahe an die 34-Jährige heran. Nach Erteilung der Auskunft fällt der Dame auf, dass ihr der Geldbeutel aus der Handtasche entwendet worden ist. In diesem befanden sich Bargeld in noch unbekannter Höhe, Bundespersonalausweis, Führerschein sowie weitere Karten.

Die 34-Jährge kann die Täterinnen wie folgt beschreiben: Person 1: ca. 160 cm groß, schlank, helle Jeans, schwarze Lederjacke, künstliche Fingernägel, blonde, lange Haare, Sonnenbrille Person 2: ca. 162 cm groß, dunkelbraunes, schulterlanges Haar

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Mainz 1 unter der Rufnummer 06131/65-4110 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pimainz1@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131 65-3011 / 3012 / 3013
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Updated: 22. Mai 2019 — 12:14