POL-PDKL: Fahrzeugbrand

Während der Fahrt gerät ein vollbesetzter Kleinbus aufgrund eines technischen Defekts in Brand. Alle Insassen können sich unverletzt retten. Das Fahrzeug brennt trotz des schnellen Einsatzes der Feuerwehren Kindsbach und Landstuhl völlig aus. Durch die starke Hitzeentwicklung werden ein nahegelegenes Wohnhaus, mehrere Fahrzeuge eines Autohauses sowie die Fahrbahndecke beschädigt. Im Zeitraum der Lösch- und Aufräumarbeiten musste die Kaiserstraße für ca. eine Stunde voll gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Landstuhl

Telefon: 06371 9229-0

Menü schließen