PDNW: Polizeiautobahnstation Ruchheim – Nach Verkehrskontrolle über 1kg Betäubungsmittel sichergestellt

LU-Ruchheim, BAB 650 (ots)

Am Samstagvormittag, den 09.11.2019 wurde durch Beamten der Polizeiautobahnstation Ruchheim eine Verkehrskontrolle eines Pkws mit drei Männern auf der BAB 650 durchgeführt. Hierbei wurde festgestellt, dass der Fahrer unter Drogeneinfluss stand. Da aus dem Fahrzeuginneren verdächtige Gerüche kamen, wurden sowohl die Insassen, als auch das Fahrzeug durchsucht. Hierbei konnte Amphetamin und Cannabis aufgefunden werden. Dem 32-jährigen Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Außerdem wurde durch eine Bereitschaftsrichterin die Durchsuchung der Wohnungen der Beteiligten angeordnet. Hierbei konnte nochmals mehr als 1kg an verschiedenen Betäubungsmitteln aufgefunden und sichergestellt werden. Der Fahrer und seine Mitfahrer dürfen sich nun nicht nur wegen der Fahrt unter Drogeneinfluss auf rechtliche Konsequenzen einstellen, sondern auch wegen des Besitzes und des Handels mit Betäubungsmitteln.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße
Polizeiautobahnstation Ruchheim

Telefon: 06237/933-0
E-Mail: pdneustadt.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.neustadt

Menü schließen