POL-PPWP: Zwei Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Donnerstag um 7 Uhr 30 auf der Bundesstraße 270 in Höhe des Walzweihers gekommen.

Der Fahrer eines Fiat kam von Hohenecken und war in Richtung Pirmasens unterwegs. Eine 32 Jahre alte Frau fuhr in entgegengesetzter Richtung. In einer langgezogenen Rechtskurve geriet der 25-Jährige auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit dem entgegenkommenden Audi der Frau zusammen. Das Auto wurde in die Leitplanke gedrückt. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern noch an.

Bei dem Unfall erlitten beide Fahrer schwere, aber keine lebensgefährlichen Verletzungen. Notärzte versorgten die Unfallopfer. Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Sie wurden abgeschleppt. Die Feuerwehr beseitigte ausgelaufene Betriebsstoffe und reinigte die Fahrbahn.

Für die Dauer der Bergungsmaßnahmen war die B 270 in beide Richtungen bis etwa 9 Uhr 40 voll gesperrt. Es kam zu Verkehrsbehinderungen. |mhm

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de