DU: Neudorf-Süd: Pkw gegen Radfahrer – Zeugen gesucht

Duisburg (ots) – Am Freitag (11. Januar) kollidierte gegen 0:25 Uhr im Einmündungsbereich Krautstraße – Sternbuschweg ein Pkw mit einem Fahrrad. Der Fahrer (53) des schwarzen Opel Mokka befuhr die Krautstraße in Fahrtrichtung Sternbuschweg. Als er nach rechts in den Sternbuschweg einbiegen wollte, stieß er mit einem Fahrradfahrer (53) zusammen. Gegenüber der Polizei gab der Fahrradfahrer an, dass er den nördlichen Radweg des Sternbuschwegs in Richtung Karl-Lehr-Straße befahren habe und der Autofahrer ihn beim Abbiegen übersah. Die Polizisten nahmen den Unfall auf und machten Fotos von den Unfallspuren am Opel und dem schwarzen Fahrrad der Marke Pegasus. Ein bei beiden Verkehrsteilnehmern vorgenommener Atemalkoholtest ergab, dass der Radfahrer deutlich alkoholisiert war. Weil Letzterer über Schmerzen im Kopf-, Bein- und Schulterbereich klagte, brachte ein Rettungswagen ihn ins Krankenhaus. Ein Arzt entnahm dem Verletzten eine Blutprobe. Die Beamten fertigten eine Verkehrsunfallanzeige. Da die 53-Jährigen den Unfallhergang unterschiedlich schilderten, bittet das zuständige Verkehrskommissariat 22 unter der Rufnummer 0203-280-0 um Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
– Pressestelle –
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Updated: 11. Januar 2019 — 16:30