Highwaynews.de/nrw/

Feuerwehr und Polizeimeldungen aus Nordrhein-Westfalen

Kategorie: -** Top News **-

FW Dinslaken: Jahresfest der Feuerwehr Dinslaken – Löschzug Hiesfeld –

Am Samstag, den 19. Januar veranstaltete der Löschzug Hiesfeld sein Jahresfest 2019 mit dem traditionellem Karbonadenessen in der Aula des Gustav-Heinemann-Schulzentrums. Unter den ca. 200 Gästen befanden sich zahlreiche Förderer des ehrenamtlichen Engagements der Hiesfelder Wehr sowie Mitglieder der Verwaltung und der politischen Parteien. Insbesondere konnte Löschzugführer Ulrich Borgmann den Bürgermeister der Stadt Dinslaken, Dr. […]

KLE: Überfall in Schulgebäude 17Jähriger mit Schlagstock verletzt

Goch – Am Mittwoch, 23.01.2019 gegen 18:00 Uhr kam es zu einer tätlichen Auseinandersetzung in einem Klassenraum einer Schule auf der Leni-Valk-Straße in Goch. 11 Schüler im Alter zwischen 17 u. 22 Jahren nahmen hier an einer Fortbildungsveranstaltung unter Leitung eines 69jährigen Dozenten aus Kleve teil, als drei Jugendliche den Klassenraum betraten und gezielt auf einen […]

FW-WRN: Erster Einsatz des ABC-Zugs NRW der Städte Bergkamen, Selm und Werne

Auf Bitten des Kreisbrandmeisters haben sich seit Mitte des Jahres 2017 die Feuerwehren der drei Städte Bergkamen, Selm und Werne zusammengefunden, um für das nördliche Kreisgebiet des Kreises Unna eine Spezialeinheit zur Abwehr von Gefahren durch gefährliche Stoffe und Güter, den sogenannten ABC-Zug NRW, zu bilden. Aufgabe dieser ausschließlich mit ehrenamtlichen Feuerwehrkräften besetzten Einheit ist […]

DO: Unbekannter verursacht Unfall mit Streifenwagen, Seat und parkendem Kleintransporter – dann flüchtet er unerkannt

Lfd. Nr.: 0099 Die Dortmunder Polizei fahndet nach dem bislang unbekannten Fahrer eines Transporters, der heute Mittag (23. Januar) einen Unfall mit einem Streifenwagen, einem Seat und einem parkenden Kleintransporter verursacht hat und anschließend vom Unfallort flüchtete. Zwei Polizeibeamte (24, 31) fuhren um 11:52 Uhr auf dem Weg zu einem Einsatz auf dem linken Fahrstreifen […]

K: 190123-6-K Schüler nach Schlägerei an Bushaltestelle schwerstverletzt – Zeugensuche

Infolge einer Schlägerei mit drei Jugendlichen hat am Mittwochnachmittag (23. Januar) ein Schüler (18) in Köln-Heimersdorf schwerste Verletzungen davongetragen. Der 18-Jährige musste anschließend im Rettungswagen zur stationären Behandlung in eine Klinik gefahren werden. Die Kripo Köln hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Gegen 15.10 Uhr hatte sich der spätere Geschädigte an der Bushaltestelle Volkhovener […]

MI: Nach Messerattacke: Jugendlicher Angreifer in Haft

Hille – Nach der Messerattacke auf einen 16-Jährigen an einer Bushaltestelle in Hille-Südhemmern (Kreis Minden-Lübbecke) am frühen Dienstagnachmittag – wir berichteten – ist gegen den 17-jährigen Angreifer auf Antrag der Staatsanwaltschaft am Mittwoch von einer Richterin Haftbefehl wegen versuchtem Totschlag erlassen worden. Während der polizeibekannte Jugendliche nun in Untersuchungshaft sitzt, befindet sich sein Opfer weiterhin im […]

FW-PL: OT-Ohle. Feuerwehrmann bemerkt Rauchentwicklung aus Gebäude.Schornsteinbrand.

Plettenberg – Gegen 14.40 Uhr Uhr lief in der Feuer- und Rettungsleitstelle des Märkischen Kreises der Notruf eines Ohler Feuerwehrmannes aus der Lennestraße ein, welcher aus dem Dachbereich eines gegenüberliegenden Wohngebäudes eine starke Rauchentwicklung bemerkt hatte. Die nach genauerer Erkundung festgestellte Ursache dafür war ein ausgedehnter Brand in einem Schornstein im rückwärtigen Dachbereich. Der Feuerwehrmann forderte […]

FW-BN: Einsatzreicher Mittwoch für Feuerwehr und Rettungsdienst

Bonn, 23.01.2019 ab 12:05 Uhr Die Feuerwehr Bonn ist am heutigen Mittwoch hoch frequentiert. Verkehrsunfall mit Tiertransporter Seit dem Mittag ist die Feuerwehr Bonn bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Graurheindorfer Straße im Einsatz. Bei einem Wendemanöver ist der Anhänger eines mit lebenden Schweinen beladenen Sattelzuges umgestürzt. Der Fahrer blieb bei dem Unfall zum Glück […]

KR: Nachtrag zur Pressemitteilung 52 – Öffentlichkeitsfahndung mit Fotos

Krefeld (ots) Die Krefelder Strafverfolgungsbehörden fahnden mit Beschluss des Amtsgerichtes Krefeld nunmehr mit Fotos nach dem flüchtigen Räuber. Hinweise werden erbeten unter 02151/6340.(55) Rückfragen von Journalisten bitte an: Polizeipräsidium Krefeld Pressestelle Telefon: 02151 634 1111 oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0 www.polizei.nrw.de/krefeld

MI: Unbekannte demolieren PKW mit Findling

Hüllhorst (ots) Am späten Montagabend erhielten die Beamten der Polizei Minden-Lübbecke dank einer aufmerksamen Zeugin Kenntnis über eine schwere Sachbeschädigung in Hüllhorst. Dort vergingen sich unbekannte Täter mit einem Stein an einem parkenden Fahrzeug. Die Zeugin hatte zunächst gegen 22.45 Uhr zwei männliche Jugendliche beobachtet, die lärmend durch die Kurze Straße zogen. Kurz nach 23 […]

NRW - Highwaynews.de © 2018 Frontier Theme