DO: Erstmeldung: Verkehrsunfälle auf der A 1 und der A 2 – Sperrungen sorgen für Stau

Sperrungen sorgen auf der A 1 und der A 2 derzeit (30. Juni) für Verkehrsstörungen. Auf beiden Autobahnen hat sich jeweils ein Verkehrsunfall ereignet. An beiden Unfallstellen ist derzeit nur der linke Fahrstreifen befahrbar.

Auf der A 2 ist die Fahrbahn in Richtung Hannover betroffen, zwischen den Anschlussstellen Henrichenburg und Dortmund-Mengede. Nach ersten Erkenntnissen fuhr hier gegen 12.05 Uhr ein Fahrzeug mit Anhänger auf einen Pkw auf, der wiederum auf einen Lkw geschoben wurde. Eine Person wurde dabei mindestens verletzt.

Gegen 12.15 Uhr ereignete sich dann der Verkehrsunfall auf der A 1 in Richtung Bremen. Zwischen den Anschlussstellen Volmarstein und Hagen-West fuhr nach ersten Erkenntnissen ein Kastenwagen auf einen Lkw auf. Auch hier wurde eine Person verletzt.

Autofahrer werden gebeten, die Unfallstellen soweit möglich zu umfahren.

Wir berichten nach.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Nina Kupferschmidt
Telefon: 0231-132 1026
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de