K: 220628-3-K Motorradfahrer stürzt auf dem gesperrten Eifelwall – Krankenhaus

Am späten Montagabend (27. Juni) hat sich ein 77 Jahre alter Motorradfahrer bei einem Sturz auf dem derzeit für den Kfz-Verkehr gesperrten Eifelwall verletzt. Gegen 23 Uhr hatte der Senior verbotswidrig den im Baustellenbereich vorhandenen Radweg benutzt, war ohne Fremdeinwirkung gestürzt und mit einem Bein unter seinem Motorrad eingeklemmt worden. Eine 25 Jahre alte Passantin half ihm aus der misslichen Situation und verständigte die Rettungskräfte, die den Mann in ein Krankenhaus fuhren. (am/de)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de