MG: Alleinunfall: 64-Jähriger verletzt sich schwer

Am Samstag, 25. Juni, gegen 22.40 Uhr hat sich ein 64-jähriger Fahrradfahrer im Kreuzungsbereich Breite Straße / Schwalmstraße bei einem Alleinunfall schwer verletzt.

Der Mann kam nach Zeugenaussagen mit einem Reifen in die auf der Fahrbahn eingelassenen Schienen, verlor die Kontrolle über sein Rad und stürzte.

Das gerufene Rettungswagenteam versorgte ihn medizinisch vor Ort und brachte den Mann in ein Krankenhaus, wo er zur Beobachtung stationär verblieb. (cr)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle
Telefon: 02161/29 10 222
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de