GT: Pkw-Kollision auf der Kahlertstraße – 61-Jähriger schwer verletzt

Gütersloh (MK) – Am Freitagabend (24.06., 20.40 Uhr) kam es im Kreuzungsbereich Kahlertstraße/ Magnolienweg zu einem Verkehrsunfall zweier Pkw-Fahrer, bei welchem sich einer schwer verletzte.

Zuvor befuhr ein 61-jähriger Mann aus Gütersloh mit einem Peugeot den Magnolienweg und beabsichtigte die Kahlertstraße in Richtung Ahornallee zu queren. Zur gleichen Zeit befuhr ein 18-jähriger Gütersloher mit einem Hyundai die Kahlerstraße stadtauswärts. Bei dem Querungsversuch des Peugeot-Fahrers kam es dann zur Kollision.

Der verletzte 61-Jährige wurde anschließend durch den eingesetzten Rettungsdienst zur stationären Behandlung in ein Gütersloher Krankenhaus transportiert. Der 18-Jährige blieb unverletzt.

Beide Fahrzeuge waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und musste durch ein beauftragtes Abschleppunternehmen abtransportiert werden. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 10 000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869-2271
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de