BO: Herne: Alkoholisierter E-Scooter-Fahrer (50) nach Kollision mit Pkw verletzt

Am Samstag, 25. Juni, ist es in Herne-Mitte zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein E-Scooter-Fahrer (50) aus Herne leicht verletzt worden ist.

Nach bisherigem Kenntnisstand befuhr eine 51-jährige Hernerin mit ihrem Pkw gegen 17.45 Uhr die Schaeferstraße in Richtung Innenstadt. Zeitgleich fuhr ein 50-jähriger E-Scooter-Fahrer auf der Schulstraße in Richtung Herner Bahnhof. Im Kreuzungsbereich Schaeferstraße/Schulstraße kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Der 50-Jährige wurde auf die Motorhaube des Pkw aufgeladen und stürzte anschließend zu Boden.

Der verletzte Herner wurde mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die 51-jährige Autofahrerin blieb unverletzt.

Während der Sachverhaltsschilderung wurde festgestellt, dass der 50-jährige Mann alkoholisiert war. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,76 Promille. Im Krankenhaus wurde ihm eine Blutprobe entnommen.

Das Verkehrskommissariat hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Gianna Isabella Kruck
Telefon: 0234 909-1022
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de