SI: Geburtstagsfeier lief aus dem Ruder – zwei verletzte Gäste waren die Folge

Am Samstag ist eine Geburtstagsfeier in Würgendorf aus dem Ruder gelaufen.

Zwei Gäste gerieten zunächst verbal aneinander. In der Folge schlug ein 22-Jähriger seinem 20-jährigen Kontrahenten eine Bierflasche gegen den Kopf, so dass die Flasche zerbrach. Anschließend drückte er dem 20-Jährigen einen Finger ins Auge. Der 20-Jährige hingegen biss dem 22-Jährigen in den Finger.

Beide Streithähne mussten durch Rettungskräfte erstversorgt werden, die Bisswunde am Finger wurde anschließend im Krankenhaus behandelt.

Die Kriminalpolizei in Siegen hat die Ermittlungen übernommen. Beide erwartet nun eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung bzw. Körperverletzung.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0271 – 7099 1222
E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de