SO: Kradfahrer bei Alleinunfall leicht verletzt

Leicht verletzt wurde bei einem Alleinunfall am Donnerstag, 23. Juni, ein 19-jähriger Kradfahrer. Gegen 9.55 Uhr war der Werler auf der L737 in Richtung Hirschberg unterwegs. Im Kurvenbereich kam er ins Schleudern, stürzte und rutschte mit seinem Krad einige Meter über die Fahrbahn. Es entstand ein Sachschaden von rund 4500 Euro.(jb)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 – 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de