Kleve – Baumaßnahme Römerstraße: Verkehrsdienst kontrolliert Geschwindigkeit auf Umleitungsstrecke

Im Zusammenhang mit der aktuellen Baumaßnahme auf der Römerstraße in Kleve haben Anwohner der Waldstraße sich in den letzten Tagen vermehrt bei der Klever Polizei beschwert. Ortskundige Verkehrsteilnehmer nutzen die Waldstraße als Umleitung. Die Anwohner äußerten ihren Unmut insbesondere darüber, dass die auf der Straße vorgeschriebene Geschwindigkeitsbegrenzung von 30 km/h vielfach überschritten wird. Der Verkehrsdienst der Klever Polizei hat daraufhin am Donnerstagnachmittag (23. Juni 2022) vor Ort eine gezielte Geschwindigkeitsüberwachung durchgeführt. Das Fazit: Von 728 erfassten Fahrzeugen waren 176 zu schnell unterwegs. In 15 Fällen müssen die verantwortlichen Fahrzeugführenden mit einer Ordnungswidrigkeitenanzeige rechnen. Die übrigen 161 Fällen haben demnächst eine schriftliche Verwarnung und ein Verwarnungsgeld von bis zu 50 Euro zu erwarten. (cs)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de