VIE: Willich: Ein schwer Verletzter bei Unfall zwischen Pkw und Fahrrad auf Radfahrweg

Am Mittwoch kam es auf einem Radweg im Bereich der Kreuzung Bahnstraße / Moltkestraße gegen 10:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein 32 Jahre alter Pkw-Fahrer aus Willich beabsichtigte, mit seinem Fahrzeug aus einer Grundstücksausfahrt auf die Bahnstraße zu fahren. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines 69-jährigen Willichers, der den dortigen Radweg mit seinem Fahrrad in Richtung Anrather Straße befuhr. Der Radfahrer kam durch den Zusammenstoß zu Fall und wurde in der Folge schwer verletzt. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Unfallstelle wurde für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt. Mögliche Zeugen des Unfalls werden gebeten sich unter 02162/377-0 beim Verkehrskommissariat Viersen zu melden. /TK (556)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Wolfgang Goertz
Telefon: 02162/377-1191
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de