SU: Randalierende Jugendliche in Parkhaus

Am Mittwoch (22.06.2022) fielen in einem Parkhaus an der „Alte Ladestraße“ in Hennef mehrere Jugendliche im geschätzten Alter von 15 bis 16 Jahren auf.

Gegen 21:00 Uhr hatte die Gruppe nach Zeugenangaben auf dem obersten Parkdeck Alkohol getrunken und gegen Türen getreten. Dadurch wurde eine Metalltür beschädigt. Bevor die alarmierten Einsatzkräfte eintrafen, hatten die jungen Heranwachsenden bereits das Weite gesucht. Die Zeugin konnte einen Jugendlichen mit einer schmalen Statur und kurzen blonden Haaren beschreiben.

Gegen 22:00 Uhr erschien eine 55-jährige Busfahrerin in der Polizeiwache Hennef und berichtete, dass sie gegen 21:10 Uhr durch die „Alte Ladestraße“ mit ihrem Linienbus gefahren sei. Dabei sei ihr eine Gruppe von Jugendlichen aufgefallen, die vom obersten Parkdeck Plastikflaschen auf den Bus geworfen hätten. Dadurch wurde der Bus auf dem Dach beschädigt. Es wurden jedoch keine Personen in dem Bus verletzt und sie habe ihre Fahrt zunächst fortgesetzt. Sie könne zur Personenbeschreibung sagen, dass alle dunkel bekleidet gewesen seien und dunkle Haare haben.

Ob die beiden Taten in Zusammenhang stehen, ist Gegenstand der Ermittlungen.

Wer kann Angaben zu den Jugendlichen machen? Kontakt unter 02241 541-3521. (Re.)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de