PB: Straßenwärter bei Mäharbeiten angefahren – Fahrerflucht

(mb) Nach einem Verkehrsunfall auf der Scharmeder Straße (K3) am Dienstagvormittag (21.06.2022) ermittelt die Polizei wegen des Verdachts der Fahrerflucht.

Ein 19-jähriger Straßenwärter des Kreises Paderborn war am Dienstag gegen 11.00 Uhr mit Mäharbeiten an der Scharmeder Straße zwischen Scharmede und Salzkotten beschäftigt. Er trug orange Sicherheitskleidung und der Straßenabschnitt war mit Schildern und Leuchten als Baustelle ausgewiesen. Plötzlich fuhr ein silbernes Fahrzeug mit weißem Pferdeanhänger aus Scharmede kommend an ihm vorbei. Der Radkasten des Anhängers prallte gegen ein Bein des Straßenwärters. Ohne anzuhalten fuhr das Gespann weiter in Richtung Salzkotten. Der leicht verletzte 19-jährige wurde im Krankenhaus ambulant behandelt.

Die Polizei sucht Unfallzeugen und Hinweise auf das silberne Auto mit Pferdeanhänger. Sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 05251/3060.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn
– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –
Telefon: 05251 306-1320
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn
Telefon: 05251 306-1222