EU: Kfz-Rennen nach Flucht vor Verkehrskontrolle

Auf der Nideggener Straße in Zülpich sollte am Donnerstag (23. Juni), um 0.45 Uhr, ein Pkw im Rahmen einer Verkehrskontrolle angehalten und kontrolliert werden.

Das Fahrzeug war durch seine erhöhte Geschwindigkeit aufgefallen. Nachdem der Fahrer deutliche Anhaltezeichen und den Außenlautsprecher der Polizeibeamten ignorierte, fuhr er weiter in Richtung Zülpicher See.

Das Fahrzeug wurde anschließend in Zülpich-Hoven aufgefunden. Dort stand der Pkw und wurde unverschlossen zurückgelassen. Im Fahrzeug konnte lediglich Cannabisgeruch festgestellt werden.

Das Fahrzeug wurde beschlagnahmt. Die Ermittlungen zum Fahrer laufen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle
Telefon: 02251/799-203 od. 799-0
Fax: 02251/799-90209
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de