WAF: Sendenhorst. Treckerfahrer bei Alleinunfall verletzt

Am Freitag, 17.6.2022 gegen 12.20 Uhr kam es auf der Straße Im Holt in Sendenhorst zu einem Alleinunfall. Ein 44-jährige Ahlener befuhr mit einem Traktor die Straße Im Holt in Fahrtrichtung Sendenhorst, als sich an dem Fahrzeug das hintere linke Rad leicht löste. Dadurch fing das Rad an zu schwanken und in Folge überschlug sich der Traktor. Hierbei wurde der Fahrer verletzt. Rettungskräfte brachten ihn zur weiteren ärztlichen Versorgung in Krankenhaus. Bei dem Unfall entstand ein geschätzter Sachschaden von 150.500 Euro. Aus dem Fahrzeug liefen Betriebsstoffe aus, die durch eine Fachfirma entfernt wurden.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de