HAM: Ein Leichtverletzter bei Alleinunfall

Am Sonntag, 19. Juni, gegen 22.10 Uhr ereignete sich auf der Nordstraße ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person verletzt wurde. Ein 19-jähriger BMW-Fahrer befuhr die Nordstraße auf dem rechten Fahrstreifen. In Höhe der Weststraße kam der Bergkamener nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen zwei Ampelmasten. Hierbei wurde der 16-jährige Beifahrer aus Unna leicht verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn zur ambulanten Behandlung in ein Hammer Krankenhaus. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Die beschädigten Ampeln wurden durch die zuständige Firma sowie die Feuerwehr gesichert und teils demontiert. Der Gesamtschaden beläuft sich auf zirka 12000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Nordstraße nur auf einem der beiden Fahrstreifen befahrbar.(lh)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de