Wesel – Mann zeigt sich in schamverletzender Weise am Auesee

Ein unbekannter Mann hat sich am Dienstag (14.06.) gegen 16.45 Uhr im schamverletzender Weise einer Frau am Auesee gezeigt.

Der Mann manipulierte an seinem Geschlechtsteil und beobachtet dabei eine Frau, die im See ein Bad nehmen wollte. Ein 35-jähriger und ein 34-jähriger Weseler beobachteten ihn dabei. Als die beiden Männer ihn ansprachen, entfernte sich der Unbekannte.

Der Gesuchte ist ca. 170 cm groß, ca. 40 Jahre alt, Bauchansatz, dunkler Hauttyp, er trug eine schwarze 3/4 Hose und ein weißes Muskelshirt. Besonders auffällig: Er hat eine deutlich sichtbare vernarbte Verbrennung am rechten Arm, von der Schulter an abwärts.

Hinweise bitte an die Polizei in Wesel, Tel.: 0281 / 107-0.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de