RBK: Rösrath – 12-Jähriger wird von Pkw erfasst und durch die Luft geschleudert

Am Montagmorgen (13.06.) kam es gegen 08:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 12-jähriger Fußgänger aus Rösrath vom Pkw einer 40-jährigen Engelskirchenerin erfasst wurde.

Die 40-Jährige befuhr die Hauptstraße aus Richtung Hoffnungsthal kommend. Auf dem Gehweg rechts von ihr sah sie von weitem eine Gruppe Kinder, die auf dem Gehweg standen. Plötzlich lief eines der Kinder unvermittelt auf die Fahrbahn. Die Pkw-Fahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren, sodass der Pkw den Jungen erfasste und circa zwei Meter auf den Gehweg zurück schleuderte.

Der 12-Jährige wurde zunächst vor Ort behandelt und musste anschließend mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden und wurde dort stationär aufgenommen. Die Pkw-Fahrerin blieb unverletzt.

Es wurde eine Verkehrsunfallanzeige aufgenommen. Gegen die Fahrerin wird wegen fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr ermittelt. (st)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle, RBe Steinberger
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de