HAM: 45-Jähriger Fußgänger schwer verletzt

Ein 45-jähriger Fußgänger, der sich am Dienstag, 14. Juni, gegen 20:05 Uhr auf dem westlichen Gehweg auf der Römerstraße befand, trat zwischen zwei, auf dem Seitenstreifen geparkten PKW hervor auf die Fahrbahn. Ein 73-jähriger Mazda-Fahrer befuhr die Römerstraße in südliche Richtung. Er konnte trotz einer Notbremsung eine Kollision mit dem Fußgänger nicht vermeiden. Der 45-Jährige wurde mittels Rettungswagen in einer Krankenhaus verbracht, in dem er stationär verblieb. Während der Verkehrsunfallaufnahme wurde die Römerstraße für beide Fahrtrichtungen gesperrt. (kap)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de