GT: Fußgänger steht auf Fahrbahn und wird von Auto erfasst

Gütersloh (FK) – Am frühen Dienstagmorgen (14.06., 02.55 Uhr) kam es auf der Spexarder Straße zu einem Zusammenstoß zwischen einem auf der Straße stehenden Mann und dem Auto eines 58-jährigen Mann aus Harsewinkel.

Der Unfall ereignete sich im Bereich der Einmündung Spexarder Straße/ Sürenheider Straße/ Waldweg. Der Audi-Fahrer war auf der Spexarder Straße in Richtung Am Hüttenbrink unterwegs. Der 38-jährige Fußgänger aus Verl verletzte sich bei die Kollision schwer. Mit einem Rettungswagen wurde er in ein nahegelegenes Krankenhaus gefahren. Da der Verdacht bestand, dass der Verler unter Drogen- bzw. Alkoholeinfluss stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. An dem Auto entstand Sachschaden. Der Pkw wurde sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869-2271
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de