Bonn-Bad Godesberg: Autotür geöffnet – Radfahrerin bei „Dooring“-Unfall verletzt

Am Sonntag (12.06.2022) wurde eine 69-jährige Radfahrerin auf der Rolandstraße in Rüngsdorf durch die Kollision mit einer unachtsam geöffneten Autotür verletzt.

Zur Unfallzeit gegen 11:55 Uhr passierte die Zweiradfahrerin dabei einen geparkten VW Polo, dessen 51-jähriger Fahrer in diesem Moment seine Autotür öffnete. Die 69-Jährige konnte der Türe nicht mehr rechtzeitig ausweichen – eine Berührung der Tür mit ihrem Fahrradlenker brachte die Frau zu Fall. Dabei verletzte sie sich und musste zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang wurden vom zuständigen Verkehrskommissariat 2 der Bonner Polizei übernommen.

Die Polizei nimmt das Geschehen zum Anlass, um erneut zu warnen: Vorsicht beim Öffnen der Autotür! Ein genauer Blick nach hinten mindert die Gefahren um ein Vielfaches. Deshalb unser Tipp: Öffnen Sie die Tür Ihres Autos nicht mit der Hand, die Ihrer Tür am nächsten ist, sondern mit der anderen Hand. Dadurch drehen Sie Ihren Oberkörper automatisch herum und blicken in den toten Winkel.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 – 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202