Essen: Unbekannter entblößt sich vor Mädchen – Zeugen gesucht

45327 E.-Katernberg:

Am Donnerstagabend (9. Juni) gegen 21:20 Uhr ging Mädchen mit ihrem Hund an der Gelsenkirchener Straße, nahe der Feuerwache, spazieren. Auf dem dortigen Fußweg kam ihr ein unbekannter Mann entgegen, der sie ansprach und fragte, ob ihr Hund beiße. Das Mädchen ignorierte ihn und ging weiter. Zunächst entfernte sich der Unbekannte Richtung Gelsenkirchener Straße, kehrte dann aber um und lief der Jugendlichen hinterher. Als er sie eingeholt hatte, stellte er sich vor sie, zog seine Hose runter und entblößte sein Genital. Das Mädchen ist daraufhin weggerannt und verlor den Mann nach wenigen Metern aus den Augen. Zu Hause informierte sie ihre Familie über den Vorfall, woraufhin der Vater der Geschädigten die Polizei informierte.

Der Tatverdächtige konnte wie folgt beschrieben werden:

– Männlich
– Ca. 30 Jahre alt
– Ca. 1,70 – 1,80 m groß
– Südländischer Phänotyp
– Dunkles Haar
– Er trug eine schwarze Hose und eine schwarze Jacke
Wenn Sie Angaben zu dem Vorfall und/oder dem Tatverdächtigen machen können, melden Sie sich bitte bei der Polizei Essen unter 0201/829-0./SoKo

Rückfragen bitte an:

Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de