DO: Verkehrsunfall in Lünen – 28-jährige Frau schwer verletzt

Bei einem Unfall gestern (9.6.) in der Kurt-Schumacher-Straße ist eine Frau schwer verletzt worden. An zwei Autos entstand Totalschaden.

Nach ersten Erkenntnissen fuhr die 28-Jährige um 18.40 Uhr die Kurt-Schumacher-Straße in Richtung Süden. An der Einmündung Merschstraße wollte sie nach links abbiegen. Dabei übersah sie augenscheinlich ein vorrangberechtigtes Auto, welches die Kurt-Schuhmacher-Straße in nördliche Richtung befuhr. Es kam zu einer Kollision, bei der die 28-jährige Lünerin schwer verletzt wurde. Ein Rettungswagen brachte sie in ein Krankenhaus, wo sie stationär verblieb. Der 21-jährige Lüner in dem anderen Fahrzeug verletzte sich leicht.

Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von circa 23.000 Euro.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Gunnar Wortmann
Telefon: 0231/132-1028