Viersen: Gute Zusammenarbeit zwischen Ordnungsamt und Polizei -Kraftradfahrer ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Am gestrigen Vormittag wurde das Ordnungsamt Viersen auf zwei Personen auf einem Kleinkraftrad aufmerksam. Die Beamten beobachteten, dass die zwei jungen Männer eine rote Ampel überfuhren. Daraufhin verfolgte das Ordnungsamt die Personen, woraufhin diese das Kleinkraftrad dann an der Grünanlage hinter der „Anne-Frank-Gesamtschule“ abstellten und zu Fuß flüchteten. Als das Ordnungsamt dann genauer nachschaute, fanden die Einsatzkräfte das Handy des beschuldigten Fahrers und riefen die Polizei als Unterstützung zum Einsatzort. Im Laufe der Anzeigenaufnahme kehrte der Täter zum Park zurück, woraufhin die Polizei den 20-Jährigen dann vernehmen konnte. Es stellte sich heraus, dass der Mönchengladbacher keine Fahrerlaubnis besitzt. /AM (507)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Alina Mevissen
Telefon: 02162/377-1193
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de