BO: 19-jährige Radfahrerin stürzt und wird schwer verletzt

Bei einem Alleinunfall in Bochum-Langendreer am Abend des 7. Juni ist eine 19-jährige Radfahrerin aus Bochum schwer verletzt worden.

Zeugen hatten gegen 20.55 Uhr die Polizei zur Straße „Am Neggenborn“ gerufen. In Höhe der Bushaltestelle „Am Neggenborn“ war eine Radfahrerin verunglückt.

Aus bisher ungeklärter Ursache soll die junge Frau die Kontrolle über ihr Fahrrad verloren und sich anschließend über den Lenker ihres Zweirads überschlagen haben.

Die Bochumerin stürzte auf die Fahrbahn und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Eine Rettungswagenbesatzung brachte sie zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus.

Die weiteren Ermittlungen des Verkehrskommissariats dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Marina Sablic
Telefon: 0234 909-1026
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de