HF: Autospiegel beschädigt – Unbekannter beleidigt Fahrerin

(jd) Am Dienstag (7.6.) fuhr eine 51-jährige Hiddenhauserin um 7.30 Uhr mit ihrem Fiat stadteinwärts auf der Hansastraße. An der Kreuzung zur Werrestraße beabsichtigte die Frau nach links in diese abzubiegen. In der Werrestraße stellte sie ihren Fiat in einer Parklücke ab, als unvermittelt ein Radfahrer an der rechten Fahrzeugseite erschien und anfing die Frau zu beleidigen. Der etwa 30 bis 40 Jahre alte Mann verhielt sich der 51-Jährigen gegenüber aggressiv und schlug auf den Außenspiegel des Autos ein, wodurch dieser gebrochen ist. Kurze Zeit später fuhr der mit einem schwarzen Helm und einer neongelben Warnweste gekleidete Mann Richtung Hansastraße. Die hinzugekommenen Polizeibeamten leiteten eine Nahbereichsfahndung nach dem Mann ein, diese verlief jedoch negativ. Zeugen, die Angaben zu dem Mann oder dem Vorfall machen können, werden gebeten, sich telefonisch unter 05221/8880 bei der Polizei Herford zu melden. Der Schaden am Fiat liegt im dreistelligen Bereich.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de