GE: Diverse Brände im Stadtgebiet – Zeugen gesucht

Wegen einer brennenden Gartenlaube ist die Polizei am Sonntagabend, 5. Juni 2022, nach Horst alarmiert worden. Aus bislang unbekannten Gründen war die Gartenhütte an einem Grünstreifen an der Trautenauer Straße in der Zeit von 18.40 bis 19.55 Uhr in Brand geraten. Nachdem die Feuerwehr das Feuer, bei dem die Hütte nahezu komplett abbrannte, gelöscht hatte, nahm die Polizei die Ermittlungen zur Brandursache auf. Menschen kamen bei dem Vorfall nicht zu Schaden.

Darüber hinaus registrierte die Polizei am Pfingstwochenende im gesamten Stadtgebiet diverse weitere Brände, bei denen unter anderem Kleidercontainer und Mülleimer Feuer fingen. Zudem brannte in der Nacht zum Samstag, 4. Juni 2022, gegen 0.30 Uhr eine Holzhütte auf dem Gelände des Nordsternparks in Horst. Die brennende Hütte sowie in Brand geratene Bäume wurden durch die Feuerwehr gelöscht. Auch hier wurde niemand verletzt. Zeugen, die Hinweise zu den jeweiligen Taten oder den Tätern machen können, werden gebeten, sich telefonisch beim Kriminalkommissariat 11 unter 0209 365 7112 oder bei der Kriminalwache unter 0209 365 8240 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Merle Mokwa
Telefon: +49 (0) 209 365-2010 bis 2015
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de