RE: Herten: Zusammenstoß an Kreuzung – zwei Frauen verletzt

An der Kreuzung Langenbochumer Straße/Wilhelminenstraße sind am Mittwochmittag zwei Autos zusammengestoßen. Die beiden Fahrerinnen, eine 27-jährige Frau aus Recklinghausen und eine 37-Jährige aus Herten, wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Beide wurden ins Krankenhaus gebracht. Nach bisherigen Erkenntnissen war die 27-Jährige gegen 12.50 Uhr auf der Wilhelminenstraße Richtung Schlägel-und-Eisen-Straße unterwegs. Gleichzeitig fuhr die 37-Jährige auf der Langenbochumer Straße Richtung Feldstraße. An der Kreuzung kam es dann zum Zusammenstoß. Das Auto der 27-Jährigen überschlug sich. Beide Fahrzeuge mussten nach dem Unfall abgeschleppt werden. Für die Unfallaufnahme war die Kreuzung gesperrt. Der Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Pressestelle
Annette Achenbach
Telefon: 02361 55 1033
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de