DU: Neumühl: Mann mit Beil verletzt – mutmaßlicher Angreifer in U-Haft

Bei einer Geburtstagsfeier in einer Lagerhalle an der Hölscher Straße ist in der Nacht zu Samstag (4. Juni, gegen 1:30 Uhr) ein Streit zwischen zwei offenbar stark alkoholisierten Männern eskaliert. Ein 24-Jähriger soll einen Gast (22 Jahre) mit einem Beil angegriffen und im Gesicht verletzt haben. Der 22-Jährige musste wegen seiner schweren Gesichtsverletzung operiert werden – Lebensgefahr besteht nicht. Polizeikräfte nahmen den mutmaßlichen Angreifer vorläufig fest; ihm wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Duisburg eine Blutprobe entnommen. Im Verlauf des Wochenendes wurde er auf Antrag der Staatsanwaltschaft Duisburg wegen versuchten Totschlags dem Haftrichter vorgeführt und befindet sich jetzt antragsgemäß in Untersuchungshaft.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
– Pressestelle –
Telefon: 0203 280 -1041, -1045, -1046, -1047
Fax: 0203 280 1049
E-Mail: pressestelle.duisburg@polizei.nrw.de