BOR: Heek-Nienborg – Reh quert die Straße Autofahrer weicht aus

Leichte Verletzungen hat ein 30 Jahre alter Autofahrer bei einem Verkehrsunfall am Montag gegen 22.35 Uhr in Heek-Nienborg erlitten. Er sei auf der Landesstraße 574 aus Richtung Heek kommend in Richtung Gronau unterwegs gewesen, als ein Reh die Straße gequert habe, gab der Gronauer an. Er sei ausgewichen und infolgedessen in den Straßengraben gefahren, erklärte der Autofahrer. Der Rettungsdienst brachte den Leichtverletzten in ein Krankenhaus. Es entstand Sachschaden von rund 5.000 Euro. (db)

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
(db) Dietmar Brüning (mh) Markus Hüls (to) Thorsten Ohm (fr) Frank
Rentmeister
Telefon: 02861-900-2222