KLE: Emmerich-Vrasselt – Zwei Personen bei Verkehrsunfall schwer verletzt

An der Kreuzung Riethsteege / Schwarzer Weg ereignete sich am Sonntag (05.06.2022) ein Verkehrsunfall mit schwerem Personenschaden. Nach ersten Erkenntnissen befuhr ein 65-jähriger Mann aus Rees mit seinem Ford den Schwarzer Weg aus Vrasselt kommend in nördlicher Richtung. Im Kreuzungsbereich kollidierte er mit dem vorfahrtberechtigten Skoda eines 20-jährigen Mannes aus Emmerich, der gemeinsam mit seiner 50-jährigen Beifahrerin die Straße Riethsteege in Richtung Emmerich befuhr.

Bei der Kollision wurden die beiden Insassen des Skodas schwer verletzt. Der 20-Jährige wurde im Fahrzeug eingeklemmt und konnte durch Einsatzkräfte der Feuerwehr befreit werden. Die Verletzten wurden mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Der 65-Jährige und seine 16-Jährige Beifahrerin blieben unverletzt. Für die Dauer der Unfallaufnahme und der Rettungsarbeiten blieb der Kreuzungsbereich gesperrt. (cp)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de