Borken-Weseke – Von der Fahrbahn abgekommen

Ein leichtverletzter Autofahrer und ein Sachschaden von etwa 15.000 Euro stellen die Folgen eines Verkehrsunfalls in Borken-Weseke dar. Ein 19-Jähriger war am Sonntag gegen 05.45 Uhr mit seinem Wagen auf der Nordvelener Straße in Richtung Velen unterwegs. Der Südlohner gab an, dass ein Reifen geplatzt sei und er daraufhin die Kontrolle über das Fahrzeug verloren habe. Das Auto kam in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab, stieß gegen den hölzernen Masten einer Stromleitung und überschlug sich mehrfach. Ein Rettungswagen brachte den Leichtverletzten ins Krankenhaus. (to)

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
(db) Dietmar Brüning (mh) Markus Hüls (to) Thorsten Ohm (fr) Frank
Rentmeister
Telefon: 02861-900-2222