Coesfeld, Am Tüskenbach, durch Verkehrsunfall schwer verletzte Radfahrerin

Ein 54-jähriger Coesfelder befuhr, am 04.06.2022, um 17:40 Uhr, mit seinem Auto die Straße Am Tüskenbach, von der Rekener Straße kommend, in Fahrtrichtung Am Wasserturm. Zur gleichen Zeit befuhr eine 58-jährige Coesfelderin mit ihrem Fahrrad die Straße in gleicher Fahrtrichtung auf dem dortigen Radweg. Vor der katholischen Kirche Anna Katharina befindet sich eine Verkehrsinsel in der Fahrbahnmitte. Dort wird der Radweg auf die Fahrbahn geführt. Zu dem Zeitpunkt, als die Radfahrerin auf die Fahrbahn fuhr, kam es zu einem seitlichen Kontakt mit dem bereits genannten Auto. Durch den Zusammenstoß der beiden Verkehrsteilnehmer kam die Radfahrerin zu Fall. Sie verletzte sich bei dem Sturz so schwer, dass sie mit einem Rettungshubschrauber in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht werden musste. Die Polizeibeamten aus Coesfeld wurden bei der Unfallaufnahme von Beamten der Polizei aus Borken und Recklinghausen unterstützt. Neben den Kräften der Polizei wurden zudem eine Rettungswagenbesatzung und ein Notarzteinsatzfahrzeug eingesetzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195