LIP: Leopoldshöhe-Asemissen. Fahrzeug gerät nach Verkehrsunfall in Brand.

Donnerstagnachmittag (2. Juni 2022) ereignete sich auf der Detmolder Straße (B 66) ein Verkehrsunfall, bei dem ein 72-jähriger Mann aus Lage schwer verletzt wurde. Gegen 13:35 Uhr befuhr er mit seinem Opel die B 66 in Richtung Bielefeld. Kurz vor der Grester Straße geriet der Lagenser aus bislang ungeklärter Ursache auf den Fahrstreifen des Gegenverkehres. Dort prallte der Opel gegen den Sattelauflieger (LKW) eines 59-jährigen Mannes aus Bad Oeynhausen, der in Richtung Lage fuhr. Ersthelfer befreiten den 72-Jährigen noch rechtzeitig aus dem Opel, bevor der Wagen in Flammen aufging. Der Opel brannte komplett aus. Auch der LKW wurde durch die Flammen stark beschädigt. Der Mann aus Lage wurde mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in eine Klinik gefahren. Der LKW-Fahrer erlitt einen Schock. Die Feuerwehr löschte den Brand, so dass die Fahrzeuge abgeschleppt werden konnten. Die B 66 musste für die Dauer der Unfallaufnahme zwischen der Tunnelstraße und der Detmolder Straße gesperrt werden.

Pressekontakt:

Polizei Lippe
Pressestelle
Lars Ridderbusch
Telefon: 05231 / 609-5050
Fax: 05231 / 609-5095
E-Mail: Pressestelle.Lippe@polizei.nrw.de