K: 220603-6-BAB/REK Überladener Autotransporter auf der A 61 bei Türnich gestoppt

Streifenpolizisten haben am Donnerstagabend (2. Juni) auf der Bundesautobahn 61 bei Türnich einen überladenen Autotransporter aus Litauen gestoppt. Statt mit acht auf der Ladefläche zugelassenen Fahrzeugen, war der aus Belarus stammende Fahrer (45) gegen 18.30 Uhr mit einem Wagen zu viel in Richtung Venlo unterwegs. Den über die Fahrerkabine hinaus ragenden VW Golf habe er eigenen Angaben nach aus Platzgründen mit nahezu „frei schwebender“ Fahrzeugfront transportiert.

Die Polizisten der Autobahnwache in Frechen untersagten daraufhin die Weiterfahrt und ordneten das Abladen eines der Fahrzeuge sowie die Zahlung einer Sicherheitsleistung an. (sw/al)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de