HF: Rollerfahrer bei Unfall schwer verletzt- Zusammenstoß mit LKW

(sls) Bei einem Unfall auf der Solterbergstraße in Vlotho-Exter wurde am Donnerstagmittag (2.6.) ein 15-jähriger Rollerfahrer aus Vlotho schwer verletzt. Zum Unfallzeitpunkt gegen 12.00 Uhr befuhr der 15-Jährige mit seinem Peugeot-Roller die Solterbergestraße in Richtung Exter. Hinter dem Rollerfahrer befand sich zu diesem Zeitpunkt der Fahrer einer MAN-Sattelzugmaschine in gleicher Richtung. In Höhe der Einmündungen Steinbrinkstraße/Bollweg beabsichtigte der 37-jährige LKW-Fahrer aus Löhne den Roller zu überholen. Hier bei übersah er jedoch, dass der 15-Jährige augenscheinlich mit seinem Roller nach links abbiegen wollte. Als sich der LKW direkt neben dem Roller befand, kam es dann zur Kollision beider Fahrzeuge. Der Roller und Fahrer stürzte dabei zu Boden und der Jugendliche wurde dabei schwer verletzt. Ein Rettungswagen verbrachte ihn zu ärztlichen Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus. Der Vater des 15-Jährigen wurde über den Unfall in Kenntnis gesetzt. Der beschädigte Roller musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Zur Beseitigung von herauslaufenden Betriebsmitteln wurde die Feuerwehr zur Unterstützung hinzugerufen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de