SU: Fahrradfahrerin kollidiert mit vorbeifahrendem LKW

Bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch (01.06.2022) um 14.30 Uhr ist eine 82-jährige Fahrradfahrerin aus Neunkirchen-Seelscheid gegen einen vorbeifahrenden LKW gefahren und gestürzt. Die Seniorin stürzte auf die Straße, während ihr Fahrrad noch einige Meter von dem LKW mit Sattelanhänger mitgeschleift wurde. Sie kam mit schweren, aber nicht lebensbedrohlichen, Verletzungen ins Siegburger Krankenhaus. Der holländische LKW-Fahrer hatte von der Kollision nach eigenen Angaben nichts bemerkt und war weitergefahren. Ein aufmerksamer Autofahrer machte ihn auf den Unfall aufmerksam und der 23-jährige Fahrer kehrte mit seinem Gespann zur Unfallstelle zurück.

Nach bisherigen Erkenntnissen war die 82-Jährige mit ihrem Fahrrad auf der abschüssigen Dahlerhofer Straße in Richtung der Neunkirchener Hauptstraße gefahren. An der Einmündung zur bevorrechtigten Hauptstraße hatte die Seniorin mutmaßlich die Vorfahrt des auf der Hauptstraße fahrenden LKW missachtet und war mit dem Vorderrad des Fahrrades gegen das Rücklicht des Sattelaufliegers gefahren. (Bi)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de