KLE: Kevelaer-Wetten – Unfall mit drei PKW

Auf der Straße „Velder Dyck“ ereignete sich am Freitag (27.05.2022) gegen 07:50 Uhr ein Verkehrsunfall mit Personenschaden.

Ein 27-jähriger Mann aus Polen befuhr in seinem Hyundai, gemeinsam mit seinen beiden 26- und 23-jährigen Beifahrern, die Straße Velder Dyck in Richtung B9. Nach ersten Erkenntnissen bremste er auf Höhe der Einmündung zum Blumenheideweg, um nach rechts in den Blumenheideweg abzubiegen.

In diesem Moment fuhr eine 43-jährige Frau aus Straelen mit ihrem Ford auf das Heck des Skodas auf. Unmittelbar danach kollidierte ein 20-jähriger Mann aus Ennepetal, der mit seinem Volvo die Straße „Velder Dyck“ in gleicher Richtung befuhr mit dem vorausfahrenden Ford.

Die 43-jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt und zur Behandlung in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht. Der 20-Jährige aus Ennepetal erlitt leichte Verletzungen, während die Insassen des Skodas unverletzt blieben. (cp)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de