GT: Radfahrer kollidiert mit Fußgänger – 42-Jähriger schwer verletzt

Borgholzhausen (MK) – In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (26.05., 03.30 Uhr) kam es auf dem Barenbergweg zu einer Kollision zwischen einem 21-jährigen Radfahrer aus Borgholzhausen und einem 42-jährigen Fußgänger aus Leopoldshöhe.

Zuvor befuhr der Radfahrer den Barenbergweg in Richtung der Straße Unter der Burg und beabsichtigte eine Gruppe Männer die in gleiche Richtung gingen zu überholen. Bei dem Überholvorgang kam es in der Folge zu einer Kollision zwischen dem Fußgänger und dem Radfahrer. Beide Beteiligten stürzten und verletzten sich leicht. Die Männer tauschten sich anschließend aus und verzichteten auf die Hinzuziehung der Polizei. Eine ärztliche Behandlung wurde zunächst nicht benötigt.

Der 42-Jährige aus Leopoldshöhe begab sich den Angaben zufolge nachträglich in ärztliche Behandlung. Hierbei wurden schwerere Verletzungen erkannt, die einen weiteren stationären Aufenthalt in einem Bielefelder Klinikum erforderlich machten. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen konnte der Mann bereits wieder entlassen werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869-2271
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de