HF: Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss und Fahrerflucht – hoher Sachschaden

(sh) Am Freitagabend gegen 22:20 Uhr kommt es in Bünde-Südlengern zu einem Verkehrsunfall mit insgesamt ca. 37.000 EUR Sachschaden. Ein 33 jähriger Bünder befährt mit seinem Citroen die Mindener Straße und beabsichtigt nach links in die Senkfurche abzubiegen. Ein nachfolgender 34 jähriger Bünder fährt in diesem Moment mit seinem BMW an der dortigen Verkehrsinsel vermutlich links vorbei um den Citroen zu überholen. Im Einmündungsbereich kommt es dann zum Zusammenstoß der beiden PKW. Die beiden Fahrzeuge sind nicht mehr fahrbereit. Im Rahmen der Unfallaufnahme wird bei dem Citroen-Fahrer Alkoholeinfluss festgestellt. Der Fahrer des BMW entfernt sich zunächst zu Fuß von der Unfallörtlichkeit, kehrt jedoch im Beisein seiner Eltern anschließend zurück. Auch bei ihm wird Alkoholeinfluss festgestellt. Beiden Fahrern werden Blutproben entnommen und die Führerscheine sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de