GT: Carportbrand in Rietberg

Rietberg (MK) – Am frühen Donnerstagabend (26.05., 18.10 Uhr) verständigten Zeugen Polizei- und Feuerwehrkräfte über den Brand eines Carports an der Pater-Sanders-Straße. Die Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehren Rietberg und Neuenkirchen konnten den Brand umgehend löschen und ein Übergreifen der Flammen auf das Einfamilienhaus sowie die Nachbarhäuser verhindern. Personen wurden durch das Feuer nicht verletzt. Das Carport und ein darin stehender Pkw wurden durch den Brand allerdings vollends zerstört. Zudem gerieten eine angrenzende Hecke sowie Gartenbereiche in Mitleidenschaft.

Brandursachenermittler der Kreispolizeibehörde Gütersloh haben die Ermittlungen zur Brandentstehung aufgenommen. Ersten Ermittlungen zufolge könnte ein zuvor genutzter Grill ursächlich für den Brand gewesen sein. Die Schadenssumme wird den Einschätzungen nach auf rund 40 000 Euro beziffert.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869-2271
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de