EU: Verletzte Radfahrerin nach Verkehrsunfall – Zeugensuche

Am vergangenen Montag (23. Mai), in der Zeit von 14.30 und 15 Uhr, kam es in Euskirchen, An der Vogelrute / Römerstraße, zu einen Verkehrsunfall zwischen einem weißen Pkw und einem Pedelec.

Die Pedelecfahrerin befuhr die Straße An der Vogelrute in Richtung Pützbergring. In Höhe der Einmündung Römerstraße missachtete ein weißer Pkw die Vorfahrt der Pedelecfahrerin und bog links auf die Straße An der Vogelrute in Richtung Pützbergring ein.

Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, bremste die Pedelecfahrerin stark ab, stürzte und verletzte sich schwer.

Bei dem flüchtigen Fahrzeug handelt es sich um einen weißen Kleinwagen.

Wer kann Angaben zum Unfallhergang machen? Kann jemand ergänzende Angaben zum flüchtigen Fahrzeug und -führer machen?

Beobachtungen und sachdienliche Hinweise werden telefonisch unter 02251 799 460 oder 02251 799 0 oder per Email an poststelle.euskirchen@polizei.nrw.de erbeten.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle
Telefon: 02251/799-203 od. 799-0
Fax: 02251/799-90209
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de